Seminare gegen Flugangst

Air France bietet Ihnen zwei Möglichkeiten, um Ihre Flugangst möglichst unter Kontrolle zu bringen.

  • Ein VR-Programm mit pädagogischen Inhalten zur Luftfahrt und einem immersiven Situationstraining, das Sie zuhause selbständig in Ihrem eigenen Rhythmus über einen Zeitraum von 30 Tagen absolvieren können.
  • Das eintägige Präsenzseminar „Apprivoiser l'avion“ (Die Angst vor dem Fliegen überwinden) am Flughafen Paris-Charles de Gaulle (CDG) mit Referenten aus der Luftfahrtbranche und einem Situationstraining im Cockpit-Simulator mit Bewegungssystem.

Seminar im Ausbildungszentrun für Piloten

VORGESPRÄCH MIT EINEM PSYCHOLOGEN Bei Ihrer Anmeldung zum Seminar wird Ihnen ein Fragebogen zugeschickt, um herauszufinden, in welchem Kontext, in welcher Form und in welchem Ausmaß Ihre Flugangst auftritt. Einen Monat vor Ihrem Seminar werden Sie dann von der Psychologin des Anti-Stress-Zentrums für ein persönliches und vertrauliches Gespräch kontaktiert. Bei diesem Gespräch kann der Denkprozess vertieft werden, den Sie mit dem Fragebogen angestoßen haben. Anschließend wird auf Ihre besonderen Ängste eingegangen. Durch diese vorbereitenden Schritte können Sie den pädagogischen Inhalt am Tag des Seminars besser verstehen. Dieses Gespräch ist eine Voraussetzung für das Seminar.

THEORETISCHER TEIL FÜR DIE FLUGZEUGKUNDE Im theoretischen Teil kommen verschiedene Referenten zu Wort:

  • Ein Flugangst-Spezialist erklärt Ihnen die Stressmechanismen von Psyche und Körper und gibt Ihnen eine Anleitung für Entspannungstechniken wie Muskelentspannung, Atemtechniken und autogenes Training.
  • Eine Flugbegleiterin oder ein Flugbegleiter geht auf den Beruf ein, präsentiert die Ausbildung und erklärt die Rolle der Kabinencrew für die Sicherheit des Fluges.
  • Ein Pilot erklärt Ihnen die Gesetze der Aerodynamik und führt Sie in die Grundlagen der Luftfahrt ein. Er erläutert, was es mit einem „Luftloch“ auf sich hat, veranschaulicht das Phänomen der Turbulenzen, erklärt, wie ein Flugzeug fliegt ...

Im theoretischen Teil stellen sich die Referenten Ihren Fragen. Alle Referenten gehören zum fliegenden Personal von Air France und stehen im aktiven Dienst.

Foto Pilotenausbildung

SIMULATOR FÜR DIE PRAKTISCHE UMSETZUNG IHRER NEU ERWORBENEN KENNTNISSE Nach dem theoretischen Teil gehen Sie an Bord des 3-Achsen-Simulators. Er ist die exakte Nachbildung eines Cockpits und befindet sich im Air France Schulungszentrum am Flughafen Paris-Charles de Gaulle. Sie erleben:

  • Die Flugzeugbewegungen und Bedingungen eines Standardfluges.
  • Verschiedene Witterungsbedingungen und Notfallprozeduren.

Bei dieser praktischen Umsetzung gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeitsmethoden einer Crew und erfahren ein konkretes Flugerlebnis. Sie können dadurch Ihre Überzeugungen identifizieren und von ihnen abrücken. Nach der Übung im Simulator erfolgt ein Debriefing des Seminartags mit der Crew und dem Sophrologen.

Foto Simulator

PERSÖNLICHE BETREUUNG NACH DEM SEMINAR Nach dem Seminar ist das Team des Zentrums weiter für Sie da. Bleiben Sie mit uns in Verbindung und senden Sie uns Ihr Feedback zu Ihren Flugerfahrungen. In den 12 Monaten nach Ihrem Seminar können für jeden Ihrer Flüge mit Air France oder Transavia per E-Mail um ein Empfehlungsschreiben bitten. Dieses Empfehlungsschreiben informiert die Crew darüber, dass Sie an einem Seminar unseres Anti-Stress-Zentrums teilgenommen haben. Unser Bordpersonal wird so auf Sie aufmerksam gemacht und kann Sie bei Bedarf für eine entspannte Flugerfahrung unterstützen.

Foto an Bord Flugbegleiter und Kundin

Anmeldung

Das Seminar gegen Flugangst („Apprivoiser l‘avion“) steht allen offen, die ihre Flugangst überwinden möchten. Diese Ausbildung bietet keine berufliche Qualifikation und kann nicht über den CPF (Compte Personnel de Formation) finanziert werden. Sie kann jedoch von dem für Sie zuständigen OPCO (Operateur de Compétences) übernommen werden, falls Sie freiberuflich tätig sind. Die Seminare finden montags und freitags im Air France Ausbildungszentren für Piloten am Flughafen Paris-Charles de Gaulle statt. Sie werden in französischer oder englischer Sprache angeboten (englischsprachige Seminare werden auf Anfrage vereinbart). Preis des Seminars: 750 € Wir bieten auch ein eigenes Seminar für Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren in einem A320 Kabinensimulator an. Das Seminar wird in der Regel einige Tage vor den französischen Schulferien organisiert. Preis für das Seminar: 500 € Informationen und Anmeldung per E-Mail an: mail.antistress@airfrance.fr

Erfahrungsberichte

Nach dem Seminar oder unmittelbar nach einem Flug möchten viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Erfahrung weitergeben. Hier finden Sie Auszüge aus Schreiben oder E-Mails mit den Erfahrungsberichten. „Ich möchte mich für die angenehme Atmosphäre und Ihr aktives Zuhören bei diesem Seminar danken. Ich hatte nie das Gefühl, auf dem Prüfstand zu stehen. Ganz im Gegenteil, im Seminar wurde auf mich und meine Ängste eingegangen, um den Weg aus dem Stress beim Fliegen zu finden.“ „Ich war selbst ganz überrascht, wie gut mein erster Flug nach dem Seminar verlaufen ist. Der Grund war sicher, dass ich genau einordnen konnte, was bei einem Flug passiert. Und das ist Ihrem Seminar geschuldet ...“ „Das Seminar ist ein voller Erfolg! Ich bin verreist und der Flug ist sehr angenehm verlaufen. Beim Hinflug war ich anfangs noch sehr nervös, aber das hat sich schnell gelegt. Die Fortschritte sind verblüffend ...“ „Ich habe keine Angst mehr, zur Unterzeichnung eines Vertrags ins Ausland zu reisen ... Das ist super! Der Flug ist sehr positiv verlaufen und ich konnte die Tipps aus dem Anti-Stress-Seminar anwenden.“ „Ich habe am Anti-Stress-Seminar teilgenommen und wir haben noch miteinander telefoniert, um meine Reise nach Amsterdam vorzubereiten. Durch Ihre Tipps ist der Flug bestens verlaufen. Ich war ganz euphorisch nach der Ankunft. Für mich grenzt es praktisch an ein Wunder, dass ich so entspannt fliegen konnte.“ „Ich bin ganz ohne mulmiges Gefühl nach New York geflogen und war im Flugzeug sehr entspannt. Alles ist perfekt gelaufen und das habe ich Ihnen allen zu verdanken. Jetzt habe ich keine Angst mehr, in ein Flugzeug zu steigen. Das ist regelrecht ein Wunder!“ „Bei der Anmeldung war ich eigentlich noch etwas skeptisch, was die Wirksamkeit des Seminars betrifft (im Flugzeug war ich immer wie gelähmt und ein Flug mit einer Flugdauer von über zwei Stunden kam erst gar nicht in Frage). Aber rund zwei Wochen nach dem Seminar bin ich vier Stunden im Flieger gesessen und alles ist erstaunlich gut gegangen (ich fand den Flug sogar angenehm). Im Seminar geht das Team gezielt auf die Ängste der einzelnen Teilnehmer ein (Seminar mit drei Personen). Das macht das Seminar noch effizienter. Vielen Dank!“  „Ich möchte mich bei diesem tollen Team bedanken. Mein Flug von Nizza nach San Francisco ist überraschend gut verlaufen. Zu Beginn des Fluges war ich zwar noch nervös aber durch die Entspannungsübungen, die ich im Seminar kennengelernt habe, konnte ich mit dem Stress umgehen. Ich habe auch nicht mehr jede Bewegung des Flugzeugs abgepasst. Ich kann nicht behaupten, dass ich total entspannt geflogen bin. Aber es war wirklich ein langer Flug und ich habe mich deutlich wohler gefühlt. Ich denke, dass es auf den nächsten Flügen noch besser wird. Danke!“

Abbildung entspannte Menschen

Analyse in Zahlen

Wir empfehlen Ihnen, das Seminar kurz vor dem geplanten Flug zu belegen. In der Regel sind unsere Seminare auf drei Monate ausgebucht. Wir können Sie aber auf eine Warteliste eintragen, um Ihren Reiseplänen bestmöglich zu entsprechen. Erfahrungsberichte von Seminar-Teilnehmern aus den Jahren 2019 und 2020: Ihre Erwartungen an das Seminar*:

  • Entspannter fliegen (32 %)
  • Fliegen können (Erstflieger) bzw. wieder fliegen können (26 %)
  • Einblick in die Sicherheitsvorkehrungen an Bord bekommen (23 %)
  • Verstehen, wie ein Flugzeug fliegt, was Turbulenzen sind ... (17 %)
  • Ohne „Hilfsmittel“ fliegen können (Medikamente, Alkohol usw.) (16 %)

Eindrücke nach dem Seminar:

  • 91 % der Kunden bestätigen, dass das Seminar gegen Flugangst ihren Erwartungen entsprochen hat
  • 96 % der Kunden empfehlen dieses Seminar weiter
  • 80 % der Kunden bestätigen, dass das Seminar gegen Flugangst ihre Beziehung zum Fliegen deutlich verbessert hat
  • 83 % der Kunden sind nach dem Seminar(**) mindestens einmal geflogen, mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen
    • Kurzstreckenflügen (34 %),
    • Mittelstreckenflügen (31 %),
    • Langstreckenflügen (34 %)

(*) Mehrfachnennungen möglich. (**) 2020 konnten einige Kunden ihre Reisepläne pandemiebedingt nicht verwirklichen.